Es wintert allmählich… Und wir freuen uns darauf! Ja – es stimmt! Wir freuen uns auf die kommenden kalten Tage. Sehr sogar.

Denn für uns bedeutet das: Endlich ist sie wieder da, die für uns sozusagen 5. Jahreszeit – Die Fruchtsäure-Zeit! Durch verschiedene Umwelteinflüsse und vermehrte Stressfaktoren der heutigen Zeit reagiert der Körper mit verschiedenen Abwehrmechanismen, die vor allem auf der Haut sichtbar werden. Vermehrte Hautablagerungen, Verhornungen und Störungen der Hautfunktionen sind die Folgen. Diesen Faktoren entgegenzuwirken, war die Aufgabenstellung von LuxusPur bei der Entwicklung und Erweiterung einer für sie passenden Behandungsmethode: Das Fruchtsäure-Peeling.

 

Was müssen sie über das Fruchtsäure-Peeling wissen?

Die Haut ist erst dann in der Lage, wichtige Inhaltsstoffe aufzunehmen und sich zu regenerieren, wenn sie mit den richtige und notwendigen Wirkstoffen versorgt wird. Dafür sollten Ablagerungen in und auf der Haut gelöst werden.

LuxusPur hat sich hier für den Einsatz teil-neutralisierter Fruchtsäuren in der kosmetischen Praxis, als Fruchtsäurepeelings bei Problemhaut, entschieden. Verschiedene Konzentrationen dieser Fruchtsäuren ermöglichen eine personalisierte Behandlung des jeweiligen Hauttyps nach gründlicher Hautanalyse.

Die Lösung ist: Nach der Reinigung und Tonisierung der Haut, wird die Haut mit dem dermazeutischen Fruchtsäurepeeling vorbehandelt und geöffnet. Hier stehen zwei verschiedene Arten von Fruchtsäuren zur Verfügung:

  1. Die natürlichen Fruchtsäuren in den Konzentrationen 5% – 40% (Abk. N = Natursäure)
  2. Die Glycolsäuren in den Konzentrationen 5% – 60% (Abk. G = Glycolsäure)

Bei dermazeutischen Fruchtsäuren handelt es sich um ein transparentes, dickflüssiges Gel zum problemlosen Verteilen auf der Haut. Es verläuft nicht und bleibt somit an den Stellen, an denen es aufgetragen wird. Natürlich parfümfrei. Für die regenerationsbedürftige Haut, unreine und zu Pigmentstörungen neigende Haut geeignet.

 

Hauptwirkstoff Glycolsäuren:

Synthetische Glycolsäure von 5 % – 60 % Gehalt.
Alle Fruchtsäuren sind keratolytisch wirksam, d.h. sie lösen die Verbindung zwischen den Hornzellen. Die oberen Hautschichten werden entfernt, dadurch werden die in der Tiefe der Haut liegenden Basalzellen angeregt, neue, frische Keratinozyten zu produzieren. Bei regelmäßiger Anwendung werden kleine Falten beseitigt, verstopfte Poren werden geöffnet und können sich so reinigen. Die Bildung neuer Komedonen wird verhindert und schließlich werden Pigmentflecken gemindert. Die Haut wird ebenmäßiger.